image image image image
29th intern. Bosphorous Cup 29th Bosphorus Open Karate Tournament will be held between 2016.03.26 - 2016.03.27 in Istanbul Link to Spportdata
First World Championship for Person with disabilities Bremen. During the 22th Senior World Championship in Bremen the WKF wrote history. Starting in 2008 only with an idee, filling it with a lot of hard work during the next years, till the 21th Senior World Championship in Paris 2012.
DKV and DBS sign mutual contract of cooperation
First negotiations for a cooperation between DKV (German Karate Federation) and DBS (National Paralympic Commitee Germany) had already started several years ago initiated by the work of Ernes Erko Kalac.
Paralympic Gold medallist visits first Disabilities Demonstration PARIS. For the first demonstration competition for Disabilities Michael Billman organized the visit of the Paralympic rowing mixed pairs Gold medallist David Smith and the

„German Duo“ wieder erfolgreich: „Turkish Open 2015“

turkisch open2Anfang März fand in Istanbul die „5th International Turkish Open 2015“ statt, an der über 1300 Sportler aus 37 Nationen teilnahmen. Zum ersten Male durfte neben der Leistungsklasse auch eine Behindertenklasse starten. Knapp 50 Behinderte in den Kategorien Lernbehindert, Physisch Behindert, Rollstuhl und Hörlos nahmen die Herausforderungen der weiten Reise an.

Vom DKV nahmen wie im Vorjahr bei den „Dubai Open 2014“ der lernbehinderte Weltmeister Marvin Nöltge (KD Waldkirch/Kollnau) und der Vizeweltmeister Michael Lesic (KC Vaihingen/Enz) mit ihren Trainern Hans Kölz und Mücahit Demirel daran teil. Beide Sportler konnten die Mitkonkurrenten weit hinter sich lassen. Um Gold hatte aber Marvin dieses Mal das Nachsehen. Mit einer toll gezeigten „Suparimpei“ und einer besseren Konzentrationsfähigkeit konnte Michael den Weltmeister schlagen.

Ein Glücksfall bei der Reise war Mücahit Demirel (Müke). Der türkischen Sprache mächtig fungierte er hervorragend als Reiseleiter und allen werden wohl die von ihm organisierten kulinarische Genüsse in guter Erinnerung bleiben.

Hans Kölz, Landesbeauftragter f. MmB, BaWü